Startseite
Durch die Änderung der Infektionsschutzgesetzes hat sich auch eine Änderung in der bay. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ergeben. Es gibt nun keine Meldungen mehr freitags, sondern die Meldung erfolgt individuell auf folgenden Grundlagen:
- Sinkt die Inzidenz für mindestens 5 aufeinanderfolgende Tage unter eine relevante Marke (unter 100), so gelten ab dem übernächsten darauf folgenden Tag die Regelung für den niedrigeren Inzidenzwert. Sprich eingeschränkter Regelbetrieb bei unter 100
- Steigt die Inzidenz für mindestens 3 aufeinanderfolgende Tage über eine relevante Marke (über 100), so gelten ab dem übernächsten darauf folgenden Tag die Regelung für den höheren Inzidenzwert. Hier gilt dann ab 100 wieder die Notbetreuung wie bisher schon bekannt ist
- die Bekanntgabe der Über- bzw. Unterschreitung erfolgt wie bisher auch über das Landratsamt
 
 
Liebe Eltern,
wenn Sie eine Notbetreuung für Ihr Kind brauchen, melden Sie sich bitte umgehend per E-mail bei uns und lassen Sie uns das ausgefüllte Formular zukommen.
_____________________________________________________________________________________________________________
 
Newsletter vom 16.03.2021
Klarstellende Erläuterung zum Umgang mit Krankheitssymptomen 
 
- Kranke Kinder dürfen die Kindertagessbetreuung grundsätzlich nicht besuchen
- Ein Besuch in der Kindertagesbetreuung ist möglich bei:
  • Schnupfen oder Husten aufgrund einer Allergie,
  • verstopfte Nasenatmung (ohne Fieber)
  • gelegentlichem Husten
  • Halskratzen oder Räuspern
  • kurzzeitigem Naselaufen (z.B. beim Wechsel vom Außen- in den Innenbereich).

- Ein Besuch in der Kindertagesbetreuung ist auch möglich bei:

  • leichten Krankheitssymptomen, wenn ein negativer Corona-Test vorgelegt wird.

- Ein Besuch in der Kindertagesbetreuung ist nach einer Erkrankung des Kindes wieder möglich wenn,

  • das Kind nur leichte Symptome hatte und wieder gesund ist, ein Corona-Test ist nicht notwendig;
  • das Kind krank war und wieder gesund ist oder nur noch leichte Krankheitssymptome aufweist. Hier ist ein negativer Corona-Test notwendig. 

______________________________________________________________________________

  .
 
Neue Regelung ab 15. März 2021
- Kinder und Beschäftigte mit Schnupfen oder Husten allergischer Ursache, verstopfter Nasenatumung (ohne Fieber), gelegentlichem Husten, Halskratzen oder Räuspern können die KiTa weiterhin ohne Test besuchen.
- Bei leichten, neu aufgetretenen, nicht fortschreitenden Erkältungs- bzw. respiratorischen Symptomen (wie Schnupfen und Husten, aber ohne Fieber) dürfen die Kinder die KiTa nur besuchen, wenn ein negatives Testergebnis auf SARS-CoV-2 (PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest) vorgelegt wird.
- Kranke Kinder in reduziertem Allgemeinzustand - mit Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns, Hals- oder Ohrenschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall - dürfen die KiTa nicht besuchen. Die Betreuung in der Einrichtung ist erst wieder möglich, wenn das Kind in gutem Allgemeinzustand ist. Zudem ist die Vorlage eines negativen Testergebnisses auf SARS-CoV-2 erforderlich. 

_____________________________________________________________________

 

23-11-2020

St. Martinsumzug mal anders

Aufgrund der Corona Pandemie konnte unser St. Martins Umzug in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden.  Aber d...

30-07-2020

Eiswoche und Abschied

Passend zur heißen letzten Kita Woche des Jahres gab es am Montag Steckerleis vom Elterbeirat. Am Mittwoch verab...

18-11-2019

Geschenk mit Herz 2019

Auch 2019 nahm die Kita Waidhofen wieder an der humedica International Hilfe "Geschenk mit Herz" teil.   Hier kon...

Sie wollen auch ältere Berichte lesen? Dann besuchen Sie doch unser Archiv: zum Archiv

Infos auf einen Blick:

Brücke Schrift Lego Autos Schrift
Blätter Schrift Stifte Schrift
Uhr Schrift Bücher Schrift
Wald Schrift St. Martin Schrift
Gaderobe Schrift Krank Schrift

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.