Garten
Garten
Garten
 
Im Kindergarten ist es unser Ziel täglich in den Garten zu gehen. Die Krippenkinder gehen am Vormittag mindestens zweimal wöchentlich in den Garten.
 
Den Mittelpunkt unseres Garten bildet ein großer Kastanienbaum. Diesen beobachten die Kinder gerne in seiner jahreszeitlichen Veränderung.
 
Im Garten stehen eine Vielzahl von Spiel- und Klettermöglichkeiten (z.B. Rutsche, Klettergerüst, Wackelbrücke, Sandkasten...) zur Verfügung. Des Weiteren verfügt der Kindergarten über einen großen Fuhrpark und viele Außenspielzeuge.
 
An warmen Sommertagen lädt unserer Wasserspielplatz die Kinder zum spielen, bauen und experimienieren ein. Die Kinder sollten in den Sommermonaten Badesachen dabei haben, so dass jedes Kind kann selber entscheiden, ob es dieses Angebot nutzen möchte. Gruppenübergreifend wird für die Kinder einmal im Jahr ein Badewannentag angeboten, bei dem jedes Kind eine eigene Wanne mitbringen darf.
 
Das Erkunden der Natur (Spielen im Sand, Wasser...) gehört zur kindlichen Erlebniswelt und ist für ihre Entwicklung von hoher Bedeutung. Wir wollen hier die Kinder so wenig wie möglich einschränken und deshalb ist es wichtig, dass Ihr Kind immer witterungsgemäß gekleidet ist bzw. jahreszeitgemäße Kleidung (Matsch-, Schneehose, Stiefel...) im Kindergarten bzw. in der Kinderkrippe zur Verfügung steht (siehe auch "Das braucht mein Kind").
 
Außerdem steht den Kindern der Garten auch in der Freispielzeit zur Verfügung und darf immer von zwei Kindern pro Gruppe im Rahmen fester Regeln genutzt werden.