Startseite

Liebe Besucher!

Logo2015Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Kindertagesstätte und heißen Sie auf unseren Seiten recht herzlich willkommen. Auf unserer Homepage geben wir Ihnen gerne einen Einblick in unsere Arbeit und stellen Ihnen diverse Informationen zur Verfügung.

Aufgrund der neuen europäischen Datzenschutzrichtlinien ist der Interne Eltenbereich derzeit deaktiviert und ein Zugang nicht möglich.

Ab Mittwoch, den 1. Juli 2020 dürfen wieder alle Kinder die Kindertagessttätte zu ihren gewohnten Buchungszeiten besuchen.
 
 
Liebe Eltern,
unsere Weiterbildung am 23.Juni 2020 wurde abgesagt, somit ist unsere KiTa wie gewohnt bis 16.30 Uhr geöffnet.
 
Liebe Eltern,
leider fällt auch das Zeltlager 2020 aus!
 
 
Unser Elternabend für die neue Eltern ist vom 25. Juni 2020 auf den 09. Juli 2020 verschoben worden.
 
Unsere KiTa ist bis einschl. 30. Juni 2020 geschlossen.
 
Neuerungen Notdienst ab 15.Juni 2020:
 
Kinder, die zum Schlujahr 2021/2022 schulpflichtig werden
 
Krippenkinder, die am Übergang zum Kindergarten stehen
 
Geschwisterkinder:
Kinder die,
-in einem Haushalt leben und in derselben Einrichtung betreut werden
 
Mittagessen
Ab Dienstag, den 02.06.2020 bieten wie wieder unser Mittagessen an, sowie die von uns gestellte Brotzeit in der Krippe!
 
 
Informationen zu Krankheiten in der Einrichtung
  • Kinder, die grippeähnliche Krankheitssymptome zeigen (vor allem Husten, Schnupfen, Fieber, etc.), müssen zu Hause bleiben
  • Krankheitssymptome, die am Wochenende oder über Nacht autreten, melden Sie uns bitte umgehend
 
Unsere KiTa ist bis einschl. 14.06.20 geschlossen.
 
Neuerungen Notdienst ab 25.05.20:
 
Vorschulkinder:
Berechtigt sind die Kinder, die zum Schuljahr 2020/2021 eingeschult werden. 
 
Geschwisterkinder:
Kinder,die 
-mit einem Kind in einem gemeinsamen Haushalt leben
-das betreut werden darf, weil es ein Vorschulkind ist oder eine Behinderung hat oder von wesentlicher Behinderung bedroht ist, 
-und die dieselbe KiTa besuchen wie dieses Kind, dürfen ebenfalls wieder ihre KiTa besuchen. 
 
 
Info Bayerisches Staatsministerium für Familie, Soziales und Arbeit: Was Eltern wissen müssen, wenn sie andere Kinder zuhause betreuen
 
Erweiterung Notdienst ab 11.05.20
  • Kinder, deren Eltern Anspruch auf Hilfen zur Erziehung haben, können die KiTa wieder besuchen. Erforderlich ist ein entsprechender Nachweis der Inanspruchnahme von Erziehungshilfen. 
  • Kinder mit Behinderung bzw. Von wesentlicher Behinderung bedrohte Kinder (Bescheid für Eingliederungshilfe)
  • Schulkinder (betrifft uns nicht) 
  • Kinder von Studierenden Alleinerziehenden bzw. solchen in Ausbildung Alleinerziehenden vergleichbar:
  • Kinder, bei denen beide Eltern erwerbstätig und aufgrund dienstliche oder betrieblicher Notwendigkeiten in den jeweiligen Tätigkeiten an einer Betreuung des Kindes gehindert sind und einer dieser Eltern aufgrund beruflich veranlasste Auswärtstätigkeiten regelmäßig den überwiegenden Teil der Woche nicht im gemeinsamen Haushalt übernachten kann. (Fernfahrer), sind hier ebenfalls zur Notbetreuung berechtigt. 
  • Vorabschlussschüler/innen

 

Neuerungen Notdienst ab 27.04.2020: 
Alleinerziehende
Erwerbstätige Alleinerziehende können Ihre Kinder zur Notbetreuung bringen, wenn sie aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeit an einer Betreuung ihres Kindes gehindert sind. Auf eine Tätigkeit in einem Bereich der kritischen Infrastruktur kommt es dabei nicht an. 
Wenn jedoch eine andere volljährige Person mit im Haushalt wohnt der das Kind betreuen kann, fällt die Notbetreuung weg. 
Ein Elternteil im Bereich der kritischen Infrastruktur
Lebt ein Kind in einem gemeinsamen Haushalt mit beiden Elternteilen, so genügt es ab 27.4.20, wenn ein Elternteil in einem Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist. 
Keine andere Betreuungsperson im Haushalt
Voraussetzung der Notbetreuung ist künftig, dass das Kind nicht durch eine andere im gemeinsamen Haushalt lebende volljährige Person betreut werden kann. Wenn also der Partner nicht erwerbstätig ist und zuhause die Kinderbetreuung übernehmen kann, kann das Kind nicht aufgenommen werden. 
Kinder mit Krankheitssymptomen
Es dürfen nur gesunde Kinder aufgenommen werden. Wenn das Kind Krankheitssymptome jeglicher Art aufweist, muss die Betreuung abgelehnt werden. 
Für die Notbetreuung brauchen wir von beiden Elternteilen eine schriftliche Bestätigung vom Arbeitgeber. 
Auch Lehrer die in der Schule eingeteilt werden, fallen in den Bereich der kritischen Infrastruktur.
Folgende Termine und Veranstaltungen entfallen: 
-Frühlingsfest
-Fototermin mit Foto Andrea
Wie und ob der Elternabend und Schnuppernachmittag für die neuen Eltern/Kinder aussieht, steht noch offen. 
Wenn der Vorschulausflug statt finden darf, wird dieser bei uns in der KiTa sein. 
Der Monat April ist für alle Familien beitragsfrei. Im Mai wird der Beitrag (ohne Mittagessen) von den Eltern eingezogen, die den Notdienst in Anspruch genommen haben. Der Beitrag wird aber nicht wie gewohnt am Monatsanfang sondern am Monatsende eingezogen. 
Vorraussichtlich wird ab Juni wieder ein warmes Mittagessen stattfinden. 
 
 
 
Berichte aus dem Kindergarten:

28-05-2020

.

18-11-2019

Geschenk mit Herz 2019

Auch 2019 nahm die Kita Waidhofen wieder an der humedica International Hilfe "Geschenk mit Herz" teil.   Hier kon...

18-11-2019

St Martinsumzug 2019

Schon Wochen vor St. Martin herrscht in der Kita Waidhofen emsiges Treiben. Es wird gesungen, gebastelt und geprobt, dam...

Sie wollen auch ältere Berichte lesen? Dann besuchen Sie doch unser Archiv: [bitte klicken]

Infos auf einen Blick:

Brücke Schrift Lego Autos Schrift
Blätter Schrift Stifte Schrift
Uhr Schrift Bücher Schrift
Wald Schrift St. Martin Schrift
Gaderobe Schrift Krank Schrift

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.